top of page
  • AutorenbildFeuerwehr Rüti

KA 4: Wasserrohrbruch Ferrachstrasse

Heute um viertel vor sechs ereignete sich an der Ferrachstrasse ein Rohrleitungsbruch. Das Trottoir und ein Teil der Strasse waren für den Verkehr nicht mehr passierbar.

Bei einer Liegenschaft drückte das Wasser zudem in den Keller.

Die aufgebotene Feuerwehr regelte zusammen mit der Kommunalpolizei bis zum Eintreffen der Gemeindewerke Rüti den Verkehr und hinderte das Wasser mit Sperren und Sandsäcken daran, weitere Schäden anzurichten.

Mit dem Wassersauger wurde das Wasser in der Liegenschaft aufgesaugt und der Keller gereinigt. Die Strasse und die Kanalisation wurde durch eine externe Firma gereinigt.



166 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir suchen Dich!

Bereit für ein heisses Hobby?

Komm zu uns ins Team!

unbenannt (4 von 4).jpg
bottom of page