top of page
  • AutorenbildFeuerwehr Rüti

KA 3: Oelspur Ferrachstrasse


Am Mittwoch Morgen, kurz nach neun Uhr, verlor ein von Ermenswil herkommendes Fahrzeug Motorenöl.

Mit dem leichten Regen vermischte es sich auf der Strasse zu einem rutschigen Film.

Mit Oelbinder wurde das Oel auf der Strasse gebunden und zusammengewischt. Da auch die Strasse in Ermenswil verschmutzt war, wurde ein Flächenreiniger aufgeboten, welcher den Strassenbelag vom Oel befreite.

Der Verkehr wurde auf der Ferrachstrasse zum Teil Einspurig geführt.

Nebst der Feuerwehr Rüti und Eschenbach, war auch je eine Patrouille der Kantonspolizei Zürich und St. Gallen vor Ort



69 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir suchen Dich!

Bereit für ein heisses Hobby?

Komm zu uns ins Team!

unbenannt (4 von 4).jpg
bottom of page