• Feuerwehr Rüti

KA 2: Tiefenrettung Niggital


Im Wald, oberhalb des Niggital-Quartiers, stürze eine Person zirka 10m in die Tiefe. Sie blieb in unwegsamen Gelände, auf der Kante einer 30m hohen Felswand liegen. Die aufgebotene Feuerwehr konnte die Person mit einer Brustbindung notdürftig sichern. So wurde ein weiteres Abrutschen über die Felswand verhindert. Zusammen mit der Rega, welche von der Feuerwehr Rüti aufgeboten wurde, konnte die Person geborgen und dem Regio 144 übergeben werden. Im Einsatz standen neben der Feuerwehr die Kommunalpolizei Rüti, die Regio 144 und die Rega.




236 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Wir suchen Dich!

Bereit für ein heisses Hobby?

Komm zu uns ins Team!

Feuerwehr_A4_Seite_1.jpeg